SEAVIEW - Unterteil für Power-Halterungen, rückwärts geneigt

348,36 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 6 Werktage

Stk.
  • 1886902
  • PMA-107-M1
Die SEAVIEW Produktlinie bietet ein komplettes Sortiment an standardisierten und... mehr
Produktinformationen "SEAVIEW - Unterteil für Power-Halterungen, rückwärts geneigt"
Die SEAVIEW Produktlinie bietet ein komplettes Sortiment an standardisierten und kundenspezifischen Montagelösungen für den stetig wachsenden Markt von Radar- und SAT-TV-Antennen.
Mit Hilfe der SEAVIEW Halterungen erreichen Sie eine optimale Montageposition für alle Radar- und Satellitenantennen. Dieses bewirkt ein Maximum an Leistungsfähigkeit und Sicherheit für die Elektronik und bietet gleichzeitig eine stabile und optisch ansprechende Lösung für Ihr Schiff.
Die hier gezeigten Produkte sind nur eine kleine Auswahl aus dem umfangreichen SEAVIEW Sortiment, weitere Artikel liefern wir gerne auf Anfrage.
Modulare Power-Halterungen
• Schritt 1: Wählen Sie die Bauform und Höhe der Halterung durch Auswahl eines Unterteils
• Schritt 2: Wählen Sie eine zur vorhandenen Antenne passende Top-Platte
• Schritt 3: Wählen Sie, sofern gewünscht weiteres Montagematerial wie z.B. Lampenträger

Unterteil für Power-Halterungen, rückwärts geneigt (Schritt 1)
Montagesockel aus weiß pulverbeschichtetem Aluminium, rückwärts geneigt. Geeignet für die Montage von Radar-Radomantennen mit einem Durchmesser von ca. 450 – 600 mm, sowie SAT-TV-Antennen bis ca. 450 mm. Bitte wählen Sie zusätzlich eine zu Ihrer Antenne passende Top-Platte aus.

SEAVIEW - Unterteil für Power-Halterungen, rückwärts geneigt - 254 mm
Weiterführende Links zu "SEAVIEW - Unterteil für Power-Halterungen, rückwärts geneigt"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "SEAVIEW - Unterteil für Power-Halterungen, rückwärts geneigt"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen